Was ist Achtsamkeit

Unter Achtsamkeit versteht man die bewusste und konzentrierte Hinwendung zum gegenwärtigen Augenblick.

Im Gegensatz dazu sind wir mit unseren Gedanken und Gefühlen meist in der Vergangenheit (und ärgern uns oder grübeln über Vergangenes nach) oder in der Zukunft (und machen uns Sorgen). Die Basis der Achtsamkeitslehre bildet "mindfulness based stress reduction" nach Jon Kabat-Zinn. Kabat-Zinn postuliert, dass wir nur in der Gegenwart die Möglichkeit haben, angemessen zu reagieren. Achtsamkeit ermöglicht Emotionsregulation und effektives Stressmanagement, bietet aber in allen Lebenslagen (beruflich wie privat) die perfekte Basis für respektvollen Umgang mit sich selbst und anderen. Effekte des Achtsamkeitstrainings sind Gelassenheit, Entspannung und bewussterer Umgang mit dem was  ist und was gerade möglich ist.

Formate: Firmenseminare (zum Beispiel Gelassenheitstraining), private Achtsamkeitskurse.

Download
Zum Ausprobieren
Hier finden Sie eine kurze, von mir angeleitete, Atemmeditation.
Meditation 15 Min.mp3
MP3 Audio Datei 13.6 MB

Zähme Deinen Geist - Pflege Deinen Körper

Tipps vom Benediktushof

10 Tipps zum Meditieren
Zenmeister Alexander Poraj gibt wertvolle Tipps, die beim Meditieren helfen können.
Erfahren Sie, warum eine gewisse Regelmäßigkeit für die Übung des Gegenwärtigseins so wichtig ist, warum Gedulddabei eine Rolle spielt, wann der ideale Zeitraum ist oder warum Meditieren in der Gruppe hilfreich sein kann. Am Ende gibt der Zenmeister noch konkrete Tipps, wie Sie die Übung auch in den Alltag einbauen können. 
Hier geht es zum youtube-Video 

https://www.youtube.com/watch?v=1X1OxJyLO2s&feature=youtu.be&utm_source=CleverReach&utm_medium=email&utm_campaign=28-06-2016+Newsletter+Stiftung+West-Östliche+Weisheit+07+%26+08%2F2016&utm_content=Mailing_6578504
Beim nächsten Mal wird Dr. Alexander Poraj zu den häufigsten Problemen, die beim Meditieren auftreten, berichten und wie man diese vermeiden kann.