Profil Gabriele Kypta

Geboren 1962 in Wien, lebt und arbeitet hauptsächlich im deutsch-sprachigen Raum. Politik- und Kommunikations-wissenschafterin, Studium der Betriebswirtschaftslehre, akademisch geprüfte Versicherungskauffrau, zertifizierte Betriebsorganisatorin, Unternehmensberaterin, Trainerin in Politik und Wirtschaft, akkreditierte Wirtschaftstrainerin, Coach mit systemischem und konstruktivistischem Arbeitshintergrund. Kinesiologie & Digmalytikerin (Musterlösende Kinesiologie), Achtsamkeitstrainerin (nach Ideen des MBSR nach Kabat Zinn); Gender- und Diversity Zertifikat 2014. 35 Jahre Berufserfahrung davon 20 Jahre im Training und Coaching.

Arbeitsschwerpunkte

in der Beratung: Unterstützung bei der gesetzlich vorgeschriebenen Evaluierung psychischer Belastung am Arbeitsplatz, gesundes Projektmanagement, Teamprozesse, Umgang mit Veränderung. 

im Training: soziale Kompetenzen, Skills und Tools in Energiemanagement und Burnoutprävention, Kommunikationsthemen von deeskalierend bis strategisch, "gesundes Projekt", gesundes Führen, Human-Risk-Management.

im Coaching: Führungskräfte, Menschen ohne Führungsverantwortung, Chef-Sec-Coaching, Gesundheitscoaching, Privatpersonen verschiedenster beruflicher Herkunft. Themen- und Fachcoachings (z.B. Karriereentwicklung, Entscheidungssituationen, Potenzialentwicklung, Gesundheitscoaching, persönliche Weiterentwicklung).

in der Kinesiologie: Kombination von Techniken und Werkzeugen aus Kinesiologie, Psychokinesiologie und anderen komplementären Sichtweisen und Techniken. Ziel: Hintergründe und Vertiefung der Fragestellungen der/des Klienten/Klientin. Oft wird ein Thema erst durch diesen Zugang so richtig sicht- und einordenbar.

in der Achtsamkeitslehre: Achtsamkeitslehre nach der Idee von Jon Rabat-Zinn (MBSR) zielt darauf ab, im Hier und Jetzt zu stehen oder immer wieder hierher zurück zu kehren. Das Ärgern und Grübeln über Vergangenes bringt uns genauso wenig weiter wie das Sorgen vor der Zukunft. Aktiv sein kann ich nur in der Gegenwart. Hier und jetzt findet mein Leben statt. Gelassenheits- und Achtsamkeitstraining im Einzel- oder Gruppenformat, für Unternehmen oder private Gruppen, auch Einzelarbeit möglich.

 

Veröffentlichungen:

  • Frauen arbeiten mehr und reden weniger darüber ..., Artikel, erschienen 2002 im Westdeutschen Verlag
  • Burnout erkennen, überwinden, vermeiden, 2013 in dritter überrab. Auflage, Carl Auer Systeme Verlag, Heidelberg
  • Neu: "Funktionieren kann ich besonders gut" Wartungsanleitung für MEHR Gesundheit, MEHR Leistungsfähigkeit, MEHR Lebensfreude; R.G. Fischer-Verlag,Frankfurt, 2015.